Ausbildung bei der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg

Unsere Branche verändert sich aktuell rasant. Wir verändern uns mit. Deshalb werden in der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg nicht nur Bankkaufleute ausgebildet. In unserem Haus bieten wir deshalb verschiedene Ausbildungs- und Studiengänge an.

Passt du zu uns? Bestimmt!

Du hast dein Abitur, Fachabitur oder deinen Realschulabschluss so gut wie in der Tasche, hast gerne Kontakt mit Menschen und bist ein Teamplayer? Ein partnerschaftliches Arbeitsumfeld, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt, ist dir wichtig? Außerdem möchtest du etwas bewegen? Informiere dich einfach und unkompliziert.

Hier erfährst du von unseren Azubis, was dich in der Ausbildung wirklich erwartet:

Quelle: Bundesverband der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken (Stand: September 2018)

Du willst deine Karriere bei uns starten?

Frühzeitig planen

Wenn du die Zugangsvoraussetzungen erfüllst, solltest du rechtzeitig loslegen und dich online bewerben! Wir haben keinen festen Bewerbungszeitraum, so dass unser Bewerbungsportal für die jeweilige Stelle solange offen ist, bis alle Plätze vergeben sind.

So sieht dein Arbeitsalltag aus

Das erwartet dich

Deine Ausbildung oder dein duales Studium bei deiner Raiffeisen-Volksbank Miltenberg macht dich fit für einen Beruf mit Zukunft. Das fachliche Know-how erhälst du in unserer Bank. Das theoretische Wissen wird dir in der Berufsschule bzw. in der Hochschule vermittelt.

Dauer und Verdienst

Die Berufsausbildung dauert in der Regel 2 1/2 Jahre, das duale Studium ist in 6 Semester gegliedert. Unter bestimmten Voraussetzungen kannst du die Ausbildungszeit verkürzen. Die Vergütung beträgt gemäß genossenschaftlichem Tarifvertrag im ersten Ausbildungsjahr ca. 1.010 Euro brutto im Monat, im zweiten ca. 1.060 Euro und im dritten ca. 1.120 Euro brutto.

Erstes Ausbildungsjahr

Im ersten Ausbildungsjahr liegt der Schwerpunkt der vermittelten Inhalte hier:

  • Kontoeröffnung, -verwaltung und -beratung,
  • Zahlungsverkehr,
  • Beratungsgespräche, bei deren Vor- und Nachbereitung du mithilfst.

Zweites Ausbildungsjahr

Im zweiten Ausbildungsjahr lernst du

  • Kunden über Anlagen, Wertpapiere und Versicherungen zu beraten,
  • Projektmanagement, Außenhandel, Marketing,
  • die rechtlichen und wirtschaftlichen Voraussetzungen bei der Kreditvergabe.

Drittes Ausbildungsjahr

Im dritten Ausbildungsjahr beschäftigst du dich mit

  • der Baufinanzierung,
  • Firmenkrediten und
  • dem internationalen Zahlungsverkehr sowie der Beratung der Kunden über Reisezahlungsmittel.

Erfahre mehr

Hier berichtet unser Azubi Tobias über seine Erfahrungen im Ausbildungsalltag.

Quelle: Bundesverband der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken (Stand: September 2018)

Mehr Einblicke in den Ausbildungsalltag geben dir unsere Azubis auf der next Plattform. Hier kannst du ihnen in ihre Bank folgen und auch direkt Fragen stellen.

So geht es nach der Ausbildung weiter

Viele Wege in deine Zukunft

Nach Abschluss deiner Ausbildung kannst du dich auf vielen Wegen weiterqualifizieren, zum Beispiel vom Kundenberater zum Betreuer für vermögende Privatkunden oder vom Gewerbekundenbetreuer zum Firmenkundenberater. Auch hinter den Kulissen unserer Bank suchen wir Experten wie Organisationsmitarbeiter, Innenrevisoren oder Marketingspezialisten. Studenten steht die Möglichkeit offen ihren Master zu erlangen.

Genossenschaftliche Akademien

Auch die Akademien der Volksbanken Raiffeisenbanken bieten dir vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten: Das Angebot reicht von fachspezifischen Seminaren über Workshops und Trainings bis hin zu berufsbegleitenden Fortbildungen und Studiengängen. 

Genossenschaftliche Management-Ausbildung

Du willst noch höher hinaus? Um anspruchsvolle Fach- oder Führungsaufgaben zu übernehmen, kannst du nach der Ausbildung eine berufsbegleitende Weiterbildung beginnen – zum Beispiel zum Bankfachwirt. Oder du erwirbst betriebswirtschaftliche Kompetenzen mit dem Bachelor of Business Administration.