Neueröffnung in Dorfprozelten

Neu gestaltete Filiale präsentiert sich modern und kundenfreundlich

Dorfprozelten, 21.11.2017

Nach umfangreichen Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen war es endlich soweit: Als Vorstandsvorsitzender der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg eröffnete Herr Dr. Hans-Martin Blättner voller Stolz die neue Geschäftsstelle in Dorfprozelten. 

Unter Anwesenheit seiner Vorstandskollegen und zahlreicher Ehrengäste, darunter auch Bürgermeister Dietmar Wolz, Bürgermeisterin Claudia Kappes, Bürgermeister Karl Josef Ullrich, Bürgermeister Andreas Amend, Bürgermeister Wolfgang Hörnig, Diakon Günter Scheurich, stellvertr. Aufsichtsratsvorsitzenden Joachim Bieber und Aufsichtsratsmitglied Franz-Ottmar Klappenberger präsentierte er allen anwesenden Personen die neuen Räumlichkeiten.

Neueröffnung in Dorfprozelten
Dr. Hans-Martin Blättner (2.von rechs), Vorstandsvorsitzender der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg übergibt die Schlüsselgewalt an die Geschäftsstellenleiterin Liane Gebert. Den guten Wünschen schloss sich Hans-Werner Braun, Vorstand (rechts) und die Vorstände der Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG Stefan Balles und Ralf Magerkurth, Vorstandssprecher, an.

Mit der Neueröffnung der Geschäftsstelle in Dorfprozelten hat die Raiffeisen-Volksbank Miltenberg ein deutliches Signal gesetzt, im Südspessart auch weiterhin vor Ort präsent zu sein. Die Geschäftsstelle in Dorfprozelten wird der zentrale Beratungsbereich in Dorfprozelten und im gesamten Südspessart sein, wird aber auch für Service außerhalb der Schalterzeiten zur Verfügung stehen. 

Der Selbstbedienungsbereich der Filiale mit einem Geldausgabeautomaten und einem Service-Terminal ist allen Kunden 24 Stunden am Tag zugänglich. Mit einem Geldausgabeautomaten in Faulbach und in Collenberg und der neuen Geschäftsstelle in Dorfprozelten stellt die Raiffeisen-Volksbank Miltenberg alle Bankdienstleistungen für Kunden im Südspessart zur Verfügung.

Musikalisch wurde die Eröffnungsfeier begleitet von der 4. Klasse der Grundschule Dorfprozelten und nachdem Diakon Günter Scheurich das Kreuz in der Geschäftsstelle gesegnet hatte, konnte die obligatorische Schlüsselübergabe an Geschäftsstellenleiterin, Liane Gebert, vorgenommen werden. 

Da es nicht nur eine offizielle Feierstunde geben sollte, waren alle Haushalte in der Region über die Neueröffnung informiert und zu einer Eröffnungswoche mit Gewinnspiel eingeladen.