Spendenübergabe

Über 13.000 Euro für wohltätige Zwecke: Erlös aus dem Gewinnsparen der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg im Landkreis übergeben

Gesellschaftliches Engagement und soziale Verantwortung liegt der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg seit jeher am Herzen.

Eindrucksvoll bewiesen hat das die Genossenschaftsbank am Donnerstag, 10. März 2016 bei der traditionellen Spendenübergabe. Insgesamt 13.800 Euro wurden aus den Mitteln des Gewinnspartopfes übergeben.

„Das ist immer einer der angenehmsten Termine im Jahr“, so der Vorstandsvorsitzende Dr. Hans-Martin Blättner, der Spendenempfänger von 29 karitativen, sozialen und kulturellen Einrichtungen begrüßen konnte. Dr. Blättner bedankte sich gemeinsam mit dem Marktbereichsleiter Ralf Kolke für das Engagement der vielen ehrenamtlich tätigen Menschen. „Ihr aller unermüdlicher Einsatz ist unbezahlbar. Es ist uns eine Freude, wenn wir Ihnen mit unserer Unterstützung dabei helfen können, Ihre Arbeit ein wenig zu erleichtern“, so der Vorstandsvorsitzende.

Dr. Blättner hob dabei auch die Bedeutung des Gewinnsparens hervor. Nicht nur die Empfänger der Spenden sind „Gewinner“. Auch die am Gewinnsparen teilnehmenden Kunden haben die Chance, bei einem monatlichen Einsatz in Höhe von nur 1 Euro Gewinne von bis zu 10.000 Euro zu erzielen. Außerdem findet monatlich die  Verlosung von wertvollen Sachpreisen wie Smartphones oder Pkws statt.

Trotz all den Gewinnen bleibt jährlich ein beachtenswerter Überschuss übrig, von dem jeweils wohltätige und gemeinnützige Einrichtungen profitieren. Insbesondere in Zeiten allgemeiner Sparmaßnahmen, auch seitens öffentlicher Kassen, kommt dem Gewinnsparen eine sehr hohe Bedeutung zu.

Vorstandsvorsitzender Dr. Hans-Martin Blättner (links) und Marktbereichsleiter Ralf Kolke (Dritter von rechts) zusammen mit den glücklichen Spendenempfängern.